Montag, April 20, 2009

Go West

Berlin war klasse - Wetter hat mitgespielt und überhaupt war alles verdammt entspannt - ... trotz 4 Erwachsener, 2 Zimmer und einem Baba-baby.
Der Berliner Zoo ist ganz schön, wenn man nicht zu viel vom Affenhaus erwartet - das Kölner ist mal definitiv schöner. Knut ist auch völlig unspannend, dafür habe ich zwei neue Lieblingstiere in Berlin entdeckt.
Da haben wir zuerst den Springhasen, der in natura so bizarre daher hüpft, dass ich zuerst gedacht habe, er sei ein Faketier oder zumindest genmanipuliert.


Richtig entspannt hingegen fand ich den mir bis dahin völlig unbekannten Slow Loris - hier ist der Name Programm:


Außerdem bin ich eindeutig ein Befürworter der Ostampelmännchen - die sind genauso wie das Ost-Sandmännchen einfach knuffiger.


Natürlich nicht so knuffig wie dieser Wonneproppen hier:


Alles in allem kann man sagen, dass der Kurztrip nach Berlin richtig erholsam war.
Die letzten paar Urlaubtage war dann wieder Garten-umwühl-Zeit angesagt - wenn wir so weiter machen, dann haben wir bald nix mehr im Garten stehen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Kein Kommentar von Deinen Kollegen??? Ich bin enttäuscht. Alles Neider!
:-)

Die Süße

CrazyChemist hat gesagt…

Also das rote Ost-Ampelmännchen habe ich als Indikator über der Badezimmertür...