Montag, November 24, 2008

Ooooommmm

Heute abend muss ich erstmal meditieren oder in die Luft gehen wie ein HB-Männchen. Wahrscheinlich werde ich beides machen.
Vorhin habe ich erfahren, dass ich morgen ein Erstberatungsgespräch in Anwesenheit eines Reporters führen darf bzw. muss. Nein, natürlich nicht von einem seriösen Nachrichtenblatt sondern ein Vertreter der dicken Großbuchstaben.

Ich bin begeistert!

Nachtrag:
der Kelch ist an mir vorübergegangen - der Reporter ist nicht aufgetaucht und das Beratungsgespräch hat sich auch nicht als Alptraum entpuppt.
Viel heiße Luft um nichts... manchmal wächst man auch an Dingen, auf die man sich nur vorbereitet ohne sie wirklich tun zu müssen.

Nachtrag zum Nachtrag:
Zu früh gefreut - nun gibt´s n Gespräch mit dem Anwalt anstatt mit dem Reporter.
Womit habe ich das verdient?

Kommentare:

Darth Puma hat gesagt…

Will sehen! Wird bestimmt lustig. *g*

Butterbemme hat gesagt…

Mein Beileid.

Falcon hat gesagt…

Du bist doch nicht verpflichtet, das mitzumachen. Bzw. kannst nicht dazu verpflichtet werden, zumal davon auszugehen ist, dass dabei ohnehin nur die halbe Wahrheit (falls überhaupt) Eingang in das Drecksblatt findet.