Sonntag, September 09, 2007

Gruseliges

Ich war heute nach... ähm, 15 oder vielleicht doch eher 20 Jahren mal wieder auf einer Geisterbahn. Kommentar der Süßen als wir die Bahn verlassen:
"Hör auf die ganze Zeit zu lachen - du bist schlecht für´s Image der Bahn!"
Und werden in diesem Moment auch schon von einem Vater mit seinen drei Tochtern bestürmt, ob den jetzt schon lebende Geister in der Bahn wären. Ich musste mir erstmal die Tränen aus den Augen wischen.
Deshalb heute als Tipp für alle, die mal wieder herzhaft lachen wollen und einen kleinen Zeitreisetrip erleben wollen:
Fahrt Geisterbahn!

Hingegen richtig gruselig finde ich, das ich soeben festgestellt habe, dass bei einer Folge von Akte X (2. Staffel, Folge 13 oder 14, glaube ich - Satan) in der Originalversion bei einer Satansbeschwörung deutsch gesprochen wird. Sollte mir das irgendetwas bestimmtes sagen???

Kommentare:

Darth Puma hat gesagt…

Ich bin bei der letzten Fahrt in einer Geisterbahn fast eingeschlafen. War so schön dunkel und ich war müde. Mein Kumpel war von dem modrigen Staub auf den Figuren in der Bahn total schockiert. ;-)

Adda hat gesagt…

Geisterbahnen sind öde, aber ich habe mal eine Nachtwanderung durch eine alte Ruine gemacht. Wir waren nur zu viert, es war stockduster, nur mit Fackeln bewappnet, und dann erstmal 1 km durch den Wald dahin... Das war wirklich unheimlich!

PropheT hat gesagt…

Ja,sollte es.

Michael hat gesagt…

Sollte es wirklich.

Mir hat letztens übrigens schon die normale Bahn Angst eingejagt. Die wollen doch tatsächleich 4,15 € für ein Ticken nach St. Wendel! 4,15 €!!!

(Ok, wahrscheinlich bin ich hier noch der, der am wenigsten für ein Ticket nach St. Wendel latzen muss)

Falcon hat gesagt…

Geisterbahn und gruselig schließen sich irgendwie aus, zumindest, wenn man in so eine auf dem Rummel geht.
Wohingegen eine Bahnfahrt nach St. Wendel tatsächlich schon einen gewissen Gruselfaktor aufweist.

Übrigens ist im Buffy-Vorspann auch ein deutscher Text zu sehen - ich hab es mir extra nochmal in Zeitlupe angeschaut. Aber mit meiner Buffy-Vorliebe steh ich ja eh alleine da.

Seufz

Rotfell hat gesagt…

Halloween auf Burg Frankenstein kann ich empfehlen. Leider war es da bei meinem letzten Besuch recht voll, worunter der Gruselfaktor gelitten hat.

Springfloh25 hat gesagt…

Seufz, es versteht mal wieder keiner meine Ironie - damit steh ich irgendwie auch genauso alleine da wie falcon mit seiner Vorliebe für Buffy.

@rotfell: Burg Frankenstein, da klingelt was bei mir. Hast du damals n Post dazu geschrieben?

@michael: St. Wendel? Sagt mir gar nichts.

Michael hat gesagt…

Ei, noch hinner Ottweiler.