Freitag, Juli 06, 2007

Westerwelle macht sich stark für´s Ehrenamt

Auszug aus der Seite des Bundestages - Original: http://www.bundestag.de/mdb/bio/W/westegu0.html

Dr. Guido Westerwelle, FDP

Rechtsanwalt

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

- Aspecta HDI Gerling Lebensversicherung AG, Mainz,

Vortrag, Februar 2007, Stufe 3

- AXA-Krankenversicherung AG, Köln,

Vortrag, Januar 2006, Stufe 3

- DS Marketing GmbH, Brühl,

Vortrag, März 2006, Stufe 3

- econ Referenten-Agentur, Straubing,

Vortrag, Mai 2006, Stufe 3

- EDEKA Handelsgesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen mbH, Rottendorf,

Vortrag, Juli 2006, Stufe 3

- EUTOP Speaker Agency GmbH, München,

Vorträge, 2006, Stufe 3

- Fertighaus WEISS GmbH, Oberrot,

Vortrag, September 2006, Stufe 3

- Genossenschaftsverband Frankfurt, Frankfurt,

Vortrag, Oktober 2005, Stufe 3

- Hannover Leasing GmbH & Co. KG, Pullach,

Vortrag, Juni 2006, Stufe 3

- Lazard Asset Management Deutschland GmbH, Hamburg,

Vortrag, Januar 2007, Stufe 3

- Maritim Hotelgesellschaft mbH, Bad Salzuflen,

Vortrag, November 2005, Stufe 3

- Rednerdienst & Persönlichkeitsmanagement

Matthias Erhard, München,

Vortrag, Oktober 2006, Stufe 3

- Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Köln,

Vortrag, März 2006, Stufe 2

- Serviceplan Agenturgruppe für innovative Kommunikation

GmbH & Co. KG, Haus der Kommunikation, München,

Vortrag, Februar 2007, Stufe 3

Funktionen in Unternehmen

- Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG, Hamburg,

Mitglied des Beirates

- TellSell Consulting GmbH, Frankfurt/Main,

Mitglied des Beirates, 2006, Stufe 3

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

ZDF, Mainz,

Mitglied des Fernsehrates (bis 31.7.2006)

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

- Atlantik-Brücke e.V., Berlin,

Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich

- Deutsche AIDS-Stiftung, Bonn,

Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich

- Initiative "für mich, für uns, für Bonn" zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements, Bonn,

Mitglied der Jury, ehrenamtlich

- Internationale Journalistenprogramme (IJP) e.V., Königstein/Taunus,

Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich


Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen zu Grunde zu legen. Unberücksichtigt bleiben insbesondere Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte bezeichnet daher nicht den wirtschaftlichen Gewinn aus einer Tätigkeit oder das zu versteuernde Einkommen.

Die Stufen bemessen sich wie folgt: Die Stufe 1 erfasst einmalige oder regelmäßige monatliche Einkünfte einer Größenordnung von 1.000 bis 3.500 €, die Stufe 2 Einkünfte bis 7.000 € und Stufe 3 Einkünfte über 7.000 €. (entnommen: http://www.bundestag.de/mdb/nebentaetigkeit/rueckbl.html)

Geht das nur mir so oder gibt´s da wirklich ein Ungleichgewicht????

Ich habe auch mal in einige andere Veröffentlichungen von Abgeordneten hineingesehen und bei ganz vielen darf man sagen: Respekt - Einsatz auf der ganzen Linie!

Nachtrag 08.07.07: Mit Einsatz auf ganzer Linie meine ich wirklich, dass die Abgeordneten nur ehrenamtliche Einträge habe oder sich eben nur ganz ihrer Aufgabe widmen. Nachdem ich einige Buchstaben durchgegangen bin, kann ich sagen, dass dies eher die Regel als die Ausnahme ist. Letztendlich ist es in der Politik wie überall: einige wenige verderben den Ruf von allen anderen!


Kommentare:

Rotfell hat gesagt…

*grrr* damit triffst du einen sehr wunden Punkt bei mir ... diese Vollidioten bekommen das Geld für Nixtun in den Rachen geworfen während andere jeden Cent dreimal umdrehen müssen. Der Mittelstand fällt ja zum Glück bald weg (*Vorsicht: Zynismus!*), da muß man sich eh keine Sorgen mehr machen und findet seinen Platz in der Unterschicht ganz leicht bei diesem Ungleichgewicht.

Darth Puma hat gesagt…

Ich habe mich gestern schon genug über diese Politiker aufgeregt. Einfach unfassbar!

Butterbemme hat gesagt…

Und wenn die Angaben auf der Bundestagsseite stimmen, dann ist man als Bundeskanzler wohl voll der Depp ;-)

Klapsenschaffner hat gesagt…

Ich geh mich erschießen...

Lou hat gesagt…

für nen Vortag Entgelt der Stufe 3
Also für ne Stunde oder zwei reden
über 7000€ ...
Ziemlich überbezahlt.

PropheT hat gesagt…

Hallo-ho? Von irgendwas muss er seine 5 Liebhaber doch auch bezahlen!