Donnerstag, September 28, 2006

Froschaggressionswoche - Antiaggressionsstorch

Seit einer Woche habe ich laufend Besuch in meinem Büro - ständig wechselnde Kunden, aber begleitet werden sie immer von EINER Person - einem privaten Arbeitsvermittler und Immobilienmarkler in einer Person, einem klassischen Alles-Könner-alles-Wisser und soll ich euch was sagen?
Er geht mir tierisch auf die Nerven - besonders mit seinem fundierten Halbwissen! Das sind nämlich die Schlimmsten.
Und er weiss das auch.
Eine Steigerung dazu sind eigentlich nur Juristen, wenn sie Widerspruch gegen einen Bescheid einlegen. Besonders schlimm, wenn der Kunde selbst ein Jurist ist. Die erklären einem dann, dass eine Erwerbsfähigkeit erst bei Arbeitsbeginn vorlag. Fähigkeit? Kurz mal in der Akte geblättert, ob Krankmeldungen vorlagen, dann die Stirn gerunzelt. ErwerbsTÄTIGKEIT - TÄTIGKEIT!!! Ist denn das so schwer?
Oder ich bekomme auf vier Seiten mit Zeugenangabe erklärt, warum eine Überzahlung von Sozialleistungen überhaupt gar nicht vorliegen kann, weil er zu dem Zeitpunkt, als er sein letztes Gehalt bekommen hat, ja schon gar nicht mehr gearbeitet hat. Jaaaa, Arbeitgeber zahlen in Deutschland häufig zum 15ten des Folgemonats, und? Trotzdem hat man sein letztes Gehalt bekommen. Im Folgemonat. In dem gleichen Monat, in dem man ALGII beantragt hat. Sozialleistungen. Da wird Einkommen angerechnet. Schließlich sind es SOZIALleistungen.

Mein diese-Woche-jede-Tag-Besucher-mit-wechselnder-Begleitung wird mich auch nächste Woche wieder heimsuchen. Mindestens zweimal.
Und dann ist da auch noch sein Name - Frosch.

War diese Woche in Gedanken Storch.

Kommentare:

Michael Parino hat gesagt…

Wend bei dem Frosch mal die passenden der folgenden Taktiken an:
http://www.robf.de/Blabla/german-
-Wie_man_andere_wahnsinnig_macht.html

Ich garantiere baldige Erlösung.

Lou hat gesagt…

Sei tapfer..halte durch.

unkita hat gesagt…

Eigentlich: "Reiß ihm ein Bein aus, frittiere es und tunke es in Knoblauchsoße. Soll sehr lecker sein."

Aber: Leider finde ich (echte) Frösche sehr süß.

PropheT hat gesagt…

Ich finds schade was sie aus dem Vieh gemacht haben. Im Original wars nur eine Formel1-Satire-Soundfile, dann kam dieses Vieh dazu, dann haben sie die Audiospur total schlecht neu gemacht und das ganze vermarktet! BÄH!

trainbuk hat gesagt…

stimmt. und es nervt sogar noch mehr als das singende küken damals.

Ralph der Sänger hat gesagt…

Seht Ihr, so schlecht steht's um unsere wundervoll durchorganisierte Heimat mittlerweile, dass Immobilienmakler schon Nebenjobs als Arbeitsvermittler annehmen müssen... mein Gott Herr Müntedingenskirchen, sind Sie grausam!!!