Sonntag, April 23, 2006

Irrungen und Wirrungen

Was für ein Wochenende! Am Freitag hatte ich noch mehr Fragen als Antworten, war eigentlich mehr verzweifelt als Herr der Lage. Und verzweifelt muss ich gewesen sein, denn ich bin nachts dann irgendwann alleine raus - spazieren. ICH! Jeder, der mich halbwegs kennt, kennt meine Abneigung gegen sinnloses Spazieren gehen. Wenn ich zufuss gehe, brauch ich ein Ziel, einen Grund, ein A und ein B. Aber nicht dämliches durch die Gegendgehen, weil die Natur is ja auch so nett und überhaupt. Is ja noch blöder als joggen. Also muss ich verzweifelt gewesen sein, denn ich war spazieren. Eigentlich eher schlendern. Ich war genau einen Tick schneller als die Entenfamilie, die ich überholt habe. Und an den Glauben "Wasser beruhigt und hat heilende mentale Kräfte" habe ich mich auch gehalten - war nämlich am Rhein.
Geholfen hat es nix. Hat mich eigentlich nur noch viel ratlosiger gemacht. Und eigentlich hatte ich gedacht, dieser Zustand würde sich jetzt auch noch einige Wochen so anhalten.
Falsch gedacht. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Jetzt habe ich also einen Berg Antworten, den ich erstmal verdauen muss. Das Komische an Antworten ist nämlich, dass sie manchmal ganz anders aussehen als man gedacht hatte. Wahrscheinlich ist man deshalb auch nicht selber drauf gekommen. Finde ich irgendwie erschreckend und ich fürchte, dass wird mir noch häufiger im Leben passieren.

Eine kleine unsortierte Auswahl an Antworten, die ich dieses Wochenende bekommen habe:
  1. 25 ist nicht zu jung.
  2. Anscheinend passiert doch nichts ohne Grund.
  3. Wenn zwei Menschen im Prinzip das Gleiche wollen, entscheidet manchmal nicht das ob sondern das wie und wenn man sich bei dem wie nicht einig wird, gibt es nicht mal ein was.
  4. Ich kann Suppe kochen.
  5. Manchmal gibt es nicht eine richtige oder eine falsche Entscheidung sondern nur falsche.
  6. Wenn ich Suppe koche, brauch ich dafür 2 Töpfe anstatt einen.
  7. Manchmal reichen nur wollen und das Gefühl, das es richtig ist, nicht.
  8. Manchmal ist das Falsche das Richtige.
  9. Streit verbinde ich nicht mit Leidenschaft.
  10. Wenn man seine Feinde zu seinen Freunden macht, verlieren sie mit einem am Tisch.
  11. 2 Liter klingt nach realtiv wenig, ist aber gefühlt verdammt viel.
  12. Beherzt zupacken hat was mit Herz zu tun.
  13. Die Welt ist klein.
  14. Alkohol hilft. Genau einen Abend lang.
  15. Man trifft sich immer mehrmals im Leben.
  16. Ich sollte, wenn ich etwas will im und vom Leben, nicht an einer anderen Person festmachen.
  17. Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein.
  18. Du kannst Dinge verändern, du kannst Sachen für jemanden aufgeben, du kannst den Weg bereiten - wenn aber auf der anderen Seite jemand steht, der auch noch hinübergeführt werden möchte, weil er sich nicht traut alleine zu gehen, dann frag dich, ob es das ist, was du willst.
Und jetzt schau ich mal, was ich mit dem Berg anfange.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

IDEM

Benninjo hat gesagt…

hey floh
ich hab zwar nicht genau verstanden was dein problem ist aber ...
manchmal ist es richtig einfach nur auf sein herz zu hören, manchmal entsteht aus etwas kleinem vielleicht noch die große liebe. so lange es keine klaren no's gibt versuch es ruhig. ich tröste dich dann auch wenn du feststellst das er nur ein trottel war. vielleicht ist er ja auch kein trottel ? wie willst du das beantworten?
da du fight club kennst kennst du bestimmt auch den film american history x. dort sagt der eine das man manchmal die falschen fragen stellt und die falschen antworten sucht.
du musst für dich dein herz deine seele und dein karma immer steets das beste tun aber ... manchmal muss man das alles über bord packen und komplett ausflippen. manchmal muss man halt auch mal cola aus einer tasse trinken ! verstehste ungefähr so wie ich das meine ?
vorallem: denk nicht so viel drüber nach, das schicksal wird dich führen.

was du jetz wohl für einen eindruck von mir hast ... O.o hmmm


achso der link:
errechnung des bmi
http://www.cactus2000.de/de/unit/massbmi.shtml

Lou hat gesagt…

Viel Glück oder was du auch immer brauchst Springfloh25...
So ein paar Antworten kann ich nachvollziehen...zumindest habe ich mir selber schon die Fragen dazu gestellt oder sie wurden mir gestellt.

trainbuk hat gesagt…

zu einem erfahrenen propheten würde ich den mal bringen. den berg.

kopf hoch!

Springfloh25 hat gesagt…

Zu dem sind sie ja gekommen ;)