Dienstag, September 02, 2008

Aus der Kopfpuste

Heute habe ich wieder mal versucht an einem einzigen Tag die ganze Welt zu retten, alle Dinge von morgen und übermorgen zu erledigen, damit ich morgen der Welt einen Schritt voraus bin um Dinge von überübermorgen zu erledigen. So typischer Schwachsinnstaktivismus.
Passiert mir häufig nach dem Urlaub.
Und bringt gar nichts.
Außer das man am Ende des Tages 15 Gedanken gleichzeitig denkt und irgendwann nur noch Grffvvbadmfph bei rauskommt - quasi Wortbestätigungssalat.
Hier habe ich den einfach abgeschaltet. Den Ausschalter für meinen Kopf suche ich noch.

Kommentare:

Der Imperator hat gesagt…

*Klick*

Gefunden!
HiHiHi ;-)

Gerade nach erholsamen Urlaub sollte man es langsam angehen. Der Stress stellt sich auch ohne Dein Zutun ein. ;-)

Springfloh25 hat gesagt…

Sag das mal meinem inneren Antrieb.. der läuft sich gerade erst richtig heiss.