Mittwoch, März 14, 2007

Wieviele Optionen braucht der Mensch?

Ich habe heute meine Bewerbung auf eine Planstelle bei meinem Arbeitgeber eingereicht - schließlich bin ich ja momentan nur ein Söldner mit Beschäftigungsgarantie bis zum Ende des Jahres. 10 freie Stellen für ... nun ja, wesentlich mehr Bewerber. Ob ich die Stelle bekomme, weiss ich nicht. Momentan würde ich nicht mal n Tipp abgeben - hauptsächlich, weil ich doch verdammt abergläubig bin. Andererseits bekomme ich schon seit 2 Jahren regelmäßig jeden Tag Stellenangebote via Mail zugeschickt und ausgerechnet heute ist sogar eine passende Stelle dabei. Blöd nur, dass ich meine Bewerbungsunterlagen bereits in Kisten vorgepackt habe für den anstehenden Umzug.
Und nu´?
Würfeln?

Kommentare:

Falcon hat gesagt…

Suchen, auspacken und bewerben.
Absagen kann man hinterher immer noch.
Tust Du es nicht, versuchst Du Dir vielleicht über längere Zeit in den Hintern zu beißen.

Michael hat gesagt…

...was zu Rückenproblemen führen kann!

Positiv denken! Heute ist der 14te. Alle durch 7 teilbaren Tage bringen Glück.

Darth Puma hat gesagt…

Mehrere Bewerbungen sind immer sinnvoll - also Unterlagen wieder auspacken.

trainbuk hat gesagt…

frechheit siegt - schick einfach die ganze kiste hin.

Springfloh25 hat gesagt…

Seufz... habe mich erstmal dagegen entschieden - zu viel Brei verdirbt den Koch