Sonntag, September 24, 2006

Ko(tz)smisches Gleichgewicht

Alles wird gut! Stimmt sogar bei mir - da gibt´s nur einen Haken: alles wird gut, aber niemals alles gleichzeitig. Sagt der Spruch ja auch nicht. Der sagt ja nur: alles wird gut. Der sagt nicht "Alles wird gleichzeitig gut!"

Bei mir bedeutet das:
Meine Waschmaschine beschließt, das sie Dichtungsringe nicht wirklich braucht. Kann ich ganz locker drüberstehen, denn schließlich gibt es eine Gemeinschaftswaschmaschine im Keller und für nen Euro waschen ist ja nu´gar nicht so teuer.

Weil ich mich darüber nicht wirklich aufrege, beschließt mein DVD-Player zwar noch auf und zu zu gehen, aber CDs und DVDs einfach nicht mehr zu lesen.
Okay, ab zu Saturn - umtauschen! Der freundliche Mann an der Annahmestelle föhnt mich an, dass ich das Gerät nicht vollständig dabei habe. Mhm, ich habe den Player aber doch gar nicht zerlegt?! Wegen meinem verständnislosen Blick werde ich erstmal darüber belehrt, dass Fernbedienung und SAT-Kabel zum Gerät dazugehören und die Bedienungsanleitung übrigens auch. Werd ich mir merken und nie wieder Bedienungsanleitungen in Schwedisch, Chinesisch und Griechisch wegschmeissen.
Die Fernbedienung und das SAT-Kabel habe ich in der Tat vergessen. Die waren ja auch nicht kaputt. Wenn ich das Gerät umtauschen will, muss es aber vollständig sein. Auch wenn mir der Ton nicht gefällt, bin ich einsichtig und will ich mir meinen Player wieder schnappen und mich nach Hause trollen um den Rest zu holen.
"Sie können das Gerät nicht umtauschen!"

Ähm, warum habe ich dann gerade die Belehrung über "Wenn Sie etwas umtauschen wollen, dann müssen Sie es komplett abgeben" bekommen?
Das Gerät muss eingeschickt werden - umtauschen kann man es nur nach 2 Wochen. Okay, tief durchatmen.
Dauer: 10 - 14 Tage.

Nach 2 Wochen frage ich das erste Mal nach, ob´s denn schon fertig ist. Nö - Saturn meint mit 10 - 14 Tage WERKtage.
Nach 3 Wochen darf ich dann endlich meinen Player abholen um festzustellen, dass es gar nicht meiner ist, sondern das Gerät umgetauscht wurde. Die Reperatur hat sich wohl nicht mehr gelohnt.
Leider ist der Föhnmann nicht da, als ich das Gerät abhole. Den hätte ich dann nämlich erstmal auf die Nase gebunden, dass ich jetzt ja n SAT-Kabel und die Fernbedienung und die Bedienungsanleitung zu Hause habe. Und ich hätte gefragt, warum ein neues Gerät zu verschicken so lange dauert. Außerdem hätte ich mich geweigert den Neuen anzunehmen.
Ist nämlich n anderes Modell. Zu Hause habe ich gegoogelt und festgestellt, dass es billiger war als mein alter. Ist aber trotzdem das Nachfolgemodell. Ich denke ernsthaft kurz darüber nach, ob ich wieder zurückfahren soll um als Ersatzgerät mein altes Modell zuverlangen, aber irgendwie ahne ich, dass dann Föhnmann wieder da sein wird und wir fürchterlich aneinander geraten werden und der ganze Streß mich ein paar meiner Lebensjahre kosten wird.
Und die Hauptsache ist doch eigentlich, dass das Gerät funktioniert, DVDs, CDs und DivX-Formate lesen kann und das tut es.

Also alles wieder gut.

Ich setze mich an meinen Rechner und will eine CD brennen - ich versuche es einmal, zweimal... irgendwann habe ich ein ganzes Pakte mit 10 Rohlingen verschossen als mir klar wird: entweder will mein Rechner nicht oder mein Brenner hat ne Macke. Der ist auch gerade mal ein paar Monate alt.

Ich habe das dumpfe Gefühl, wenn ich mit dem DVD-Player zurück zum Saturn gefahren wäre und da die Riesenwelle gemacht hätte, würde mein Brenner noch funktionieren. Und ich habe Angst, was passiert, wenn der Brenner wieder funktioniert.

Ich glaube, dass hat was mit dem kosmischen Gleichgewicht der Kräfte zu tun. Und die Kräfte sind anscheinend der Meinung, ich halte ein Stadium des absoluten Gutseins nicht aus.
Zum Kotzen!

Kommentare:

Michael Parino hat gesagt…

Gott, kommt mir das bekannt vor. Ich meine das, was in den Geschichtsbüchern später "Die Festplattenkriege von 2006 - Parino gegen den Rest der Welt" bekannt sein wird.
Vermute natürlich auch hier eine Verschwörung, hinter der wie immer nur Skynet stecken kann.

DevilMC hat gesagt…

1. Autobatterie
2. Fernseher
3. DVD-Player
4. Festplatte im PC

Alles innerhalb einer Woche - noch Fragen ?

Butterbemme hat gesagt…

Oja, die Probleme kenn ich. Hab sie ja auch neulich mal beschrieben. (Videorekorder, Router, Finger)

Springfloh25 hat gesagt…

@Parino: Warum denn ausgerechnet Skynet?

@devil: Die Autogeschichte hatte ich dieses Jahr ja auch schon - zumindest Part I - 400 Ocken. Part II folgt noch.

@butter: *hüstel* Der Finger war ja nu ne ganz andere Kategorie.

trainbuk hat gesagt…

sehr bekanntes gefühl hier.

Butterbemme hat gesagt…

@Flo - Wieso? Der ging auch ohne mein Zutun kaputt ;-)

Michael Parino hat gesagt…

@floh: Weil Skynet nu mal der böse Gegenspieler ist.