Freitag, Mai 05, 2006

Sondersprengkommando

Seitdem ich hier wohne und das ist noch nicht mal n ganzes Jahr, durfte ich inzwischen bestimmt das 10 oder 15 Feuerwerk erleben. Ist nicht so romantisch oder lustig wie es sich anhört. Da sitzt man nichts ahnend in seiner Wohnung und auf einmal hat man das Gefühl "Die Russen sind da!" - man selber mittendrin im Geschützfeuer. War einige Mal vor Schreck schon kurz davor mich flach auf dem Boden zu werfen. Dieses Wochenende ist es auch mal wieder so weit - aber wenigstens weiss ich dieses Mal Bescheid.
Rhein in Flammen!
Lohnt sich. Dieses Jahr zwar nicht wegen der Musik (Saga und Bläck Föös...), aber das Feuerwerk mit klassischer Musik untermalt hat schon was.

Kommentare:

Moody hat gesagt…

SAGA rules! Schon lang keine so gute Lifeband gesehen! Du hast was verpasst! Genauso wie im letzten Jahr ;o)

Springfloh25 hat gesagt…

Naja, eigentlich würde ich alles, was mit Menschenmassen zu zun hat nicht als verpassungswürdig einstufen.
Und:
du bist einfach älter als ich - SAGA ist so mehr deine Zeit ;)

animoD hat gesagt…

die ganzen feuerwerke die bei uns ausbleiben, scheinen sie bei dir zu zünden. das ist gemein. ich find feuerwerke nämlich toll.

Springfloh25 hat gesagt…

Lach, was das angeht, können wir gerne tauschen. Zum Teil sehe ich nämlich nix vom Feuerwerk, ich höre es nur und das ist übel!

der.Grob hat gesagt…

saga?! für umsonst?! na, hätte ich das mal vorher gewusst.